Wendt und Kühn - Zwei Greten und ein Hund


Gründerrinnen von Wendt und Kühn: Grete Kühn und Grete Wendt im Garten mit Boxer Roland Ein Sommertag im Garten der Gewerbeschule in Grünhainichen. Zwei junge Frauen in spitzenverzierten Kleidern und ein Hund, der sein Leckerli kaum erwarten kann. Es muss wohl um das Jahr 1918 gewesen sein, als dem Fotografen dieser Schnappschuss gelang. Die Akteure: Grete Kühn (links), Grete Wendt und Boxer Roland. Es sollte nicht das einzige Bild mit tierischem Model bleiben - auf unzähligen Familienfotos der Wendts ist ein Boxer zu sehen. Stolz an der Seite von Gretes Vater Albert sitzend, vor den Füßen der Mutter liegend oder wie auf diesem Foto in freudiger Wartehaltung. Ein unverzichtbares Familienmitglied.



Aus Überlieferungen ist bekannt, dass der Boxer Roland die Strecke zwischen der Gewerbeschule, in der die Familie Wendt damals wohnte, und dem Wendt und Kühn-Fachwerkhaus, der Arbeitsstätte von Grete Wendt und heutigen Firmensitz, gern auch ohne Begleitung zurücklegte. So "pendelte" er den 500 Meter langen Weg hin und her und stattete seinem Frauchen zuweilen einen Besuch ab.
 

Während man Figurenentwürfe zu Katzen, Mäusen, Gänsen und vielem Tierischen mehr im großen Musterschatz von Wendt und Kühn findet, sucht man nach Hunden vergebens. Einzig umfangreiche Zeichenstudien, die Grete Wendt von Boxer Roland - meist schlafend - mit Bleistift und Wasserfarbe anfertigte, sind überliefert.

 

Lesen Sie hier weitere interessante Geschichten rund um Wendt und Kühn

 

Copyright 2014 Wendt & Kühn KG. Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder, Grafiken, Ton-, Video- und Animationen unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen weder für Handelszwecke oder zur Weitergabe kopiert, noch verändert und auf anderen Websites verwendet werden. Einige Texte, Bilder, Grafiken, Ton-, Video- und Animationen unterliegen dem Urheberrecht derjenigen, die diese zur Verfügung gestellt haben. Die Informationen stellt die Wendt & Kühn KG ohne jegliche Zusicherung oder Gewährleistung jedweder Art, sei sie ausdrücklich oder stillschweigend, zur Verfügung. Auch wenn wir davon ausgehen, dass die von uns gegebenen Informationen zutreffend sind, können sie dennoch Fehler oder Ungenauigkeiten enthalten.